WTB Nachwuchs-
meisterschaften

Baden-Württembergische Nachwuchsmeisterschaften der U21

Trotz herbstlicher Verhältnisse und einem zwischenzeitlichen Wechsel in die Halle gingen die baden-württembergischen Nachwuchsmeisterschaften am 26./27. September bei der TG Ebingen unter der Regie von Charly Kommer reibungslos über die Bühne. 

Die Damenkonkurrenz litt etwas unter der kurzfristigen Absage von Geheimfavoritin Melisa Ercan aus Baden- Baden. Die Gesetzten machten ihr Fehlen mit starken Leistungen aber wett. Im Endspiel siegte die stark aufspielende Antonia Blatter (Waldau Stuttgart) gegen die erst 14-jährige Nachwuchshoffnung Valentina Steiner (ebenfalls Waldau Stuttgart). 

Bei den Herren spielte der Zollern-Alb-Turnier Sieger von 2018, Alex Solanki (TC Friedrichshafen). Er siegte in allen seinen Begegnungen durch sein riskantes, aber fehlerloses Grundlinienspiel. Auch im Endspiel zeigte er dem erst 15-jährigen Vincent Vohl (STG Geroksruhe) seine Grenzen auf und gewann überzeugend mit 6:2 und 6:1. 

Wie jedes Jahr wurden auf der Anlage der TGE den Besuchern spannendes Tennis auf höchstem Niveau geboten. Wir freuen uns auf das Turnier im nächsten Jahr.